800 g für einen kleinen Hund – das spart Geld!

(das gleiche lässt sich natürlich auch bei Katzen und Katzenfutter anwenden)

Angenommen, Ihr Hund wiegt 5 kg und frisst 2 x 100 g PURE Hundemenü pro Tag.

1. Teilen Sie den Doseninhalt in 8 Portionen à 100 g.

2. Füttern Sie eine Portion, lassen Sie die zweite zimmerwarm stehen.

3. Stellen Sie die übrigen 6 Portionen in den Kühlschrank.

4. Wenn Sie die zweite Portion füttern, nehmen Sie auch die nächste aus dem Kühlschrank, damit sie sich bis zur nächsten Mahlzeit auf Zimmertemperatur erwärmt.