800 g für einen kleinen Hund – das spart Geld!

(das gleiche lässt sich natürlich auch bei Katzen und Katzenfutter anwenden)

Angenommen, Ihr Hund wiegt 5 kg und frisst 2 x 100 g PURE Hundemenü pro Tag.

1. Teilen Sie den Doseninhalt in 8 Portionen à 100 g.

2. Füttern Sie eine Portion, lassen Sie die zweite zimmerwarm stehen.

3. Stellen Sie die übrigen 6 Portionen in den Kühlschrank.

4. Wenn Sie die zweite Portion füttern, nehmen Sie auch die nächste aus dem Kühlschrank, damit sie sich bis zur nächsten Mahlzeit auf Zimmertemperatur erwärmt.

Weitere Informationen unter: www.pure-naturfutter.at